Lebenshilfe
Der Sinn des Lebens
2010 | 224 Seiten | kartoniert

Autor: Dalai Lama XIV.
Verlag: Herder GmbH & Co. KG, Verlag
ISBN: 978-3-451-06055-7

Lieferbar
Nie haben Buddhismus und Meditation mehr Aufmerksamkeit in der Welt gefunden als heute. Der Dalai Lama verkörpert als ranghöchster Meister und Lehrer des Buddhismus diese reiche, über 2500 Jahre alte Tradition. In diesem Buch erläutert er dem westlichen Publikum die zentralen Elemente der Lehre Buddhas sowie die Grundübungen und Ziele der Meditation. Ein Muss für alle, die sich kompetent informieren und verstehen wollen, worin die gegenwärtige Attraktivität des Buddhismus besteht.

Der Dalai Lama ist das geistliche und weltliche Oberhaupt der Tibeter. Der amtierende 14. Dalai Lama wurde 1935 geboren. Nach der Besetzung Tibets durch China floh er 1959 nach Indien, wo er seitdem im Exil lebt. Für seine spirituelle Arbeit und seinen Einsatz für den Weltfrieden findet der Dalai Lama Anerkennung in der ganzen Welt. Seine Bemühungen um die politische Unabhängigkeit Tibets sowie um dessen kulturelle und religiöse Identität wurden 1989 mit dem Friedensnobelpreis geehrt.