Religion
Kleine Gebetsschule
2017 | Gebunden | 144 Seiten | mit Lesebändchen

Autor: Grün, Anselm
Verlag: Herder GmbH & Co. KG, Verlag
ISBN: 978-3-451-00667-8

Lieferbar
Viele tun sich heute schwer mit dem Beten. In aller Hektik des alltäglichen Tuns fehlen oft die Zeit und die Worte oder die rechte Haltung. Oft sprechen uns die alten Worte nicht mehr aus der Seele. Und doch hat Beten, das Bitten und das Klagen, Lob ebenso wie Anbetung, viel mit unserem Menschsein zu tun. Es ist nicht nur Sprechen mit Gott, sondern erst einmal auch Hören und Gewahrwerden seiner Wirklichkeit. Es braucht Vertrauen und Offenheit. Aber es braucht auch Stille und Ausdruck. Beides kann man üben und lernen. Beten berührt nicht nur die Seele, nicht nur unsere Hoffnungen und Ängste, sondern den ganzen Menschen, also auch den Leib.

Anselm Grün zeigt Wege und Möglichkeiten, durch das Gebet die Balance des Lebens zu finden, den Einklang zwischen Himmel und Erde herzustellen und in der eigenen Seele den Raum zu finden, wo Gott in mir wohnt. Er geht auf folgende Themen ein: In der Gebetsschule Jesu/Die Gebetsschule der Psalmen/Weisen des Betens/Haltungen und Gebärden des Betens/Gebet als Begegnung/Vorformulierte Gebete in der Tradition/Das gemeinsame Beten - die Erfahrung der frühen Christen.
Dieses Buch ist eine kleine Gebetsschule und eine Schule lebendiger Spiritualität.