Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis
Der rote Mantel
2015 | Gebunden |26 Seiten |mit Illustrationen von Brigitta Heiskel | ab 5 Jahren

Autor: Janisch, Heinz
Verlag: Tyrolia Verlagsanstalt, Gesellschaft m.b.H.
Best.-Nr.: 52741351
ISBN: 978-3-7022-3489-8

Lieferbar

Die bekannteste Geschichte aus den Leben des Heiligen Martin erzählt vom Soldaten, der seinen Mantel mit einem Bettler teilt.

Ähnlich wie dem armen Mann in der Legende ergeht es dem Jungen Amir, der zusammen mit seinem Vater in einer Flüchtlingsunterkunft Aufnahme gefunden hat. Sein einziger Besitz ist die halbe rote Decke, die ein Fremder ihm bei der Ankunft geschenkt hat.

Als Amir einer Frau von dieser freundlichen Geste berichtet, erzählt sie ihm vom Leben des Martin von Tours und vom Brauch des Laternenumzugs, der in Erinnerung an den Heiligen auch nach vielen hundert Jahren noch lebendig ist.

Martins unvoreingenommene Barmherzigkeit gegenüber einem Fremden erscheint im Zeitalter der großen Flüchtlingsströme so aktuell wie lange nicht. Die uralte Legende wird durch ihre Spiegelung im aktuellen Flüchtlingsschicksal für heutige Kinder lebendig und zeigt, dass Hilfsbereitschaft, Mitgefühl und Menschlichkeit immer die wichtigste Basis für gelingendes Miteinander sind.

Rot markierte Textpassagen und die farbliche Akzentuierung des roten Mantels in den aufs Wesentliche reduzierten Bleistiftzeichnungen machen die universelle Bedeutung von Martins Botschaft sichtbar.

Ab 5 Jahren.