Bücher
Luther gemeinsam betrachtet
2017 | gebunden | 180 Seiten | 22 cm

Autor: Grün, Anselm; Schneider, Nikolaus
Verlag: Vier Türme GmbH -Klosterbetriebe-
ISBN: 978-3-7365-0046-4

Lieferbar

Luther aus evangelischer und katholischer Sicht.

Der Benediktinermönch Anselm Grün und der ehemalige Ratsvorsitzende der der Evangelischen Kirche Deutschlands, Nikolaus Schneider, gehen der Frage nach, was Martin Luthers Thesen für den Menschen von heute und die moderne Gesellschaft bedeuten.

Für die beiden Autoren hat Luther als Mensch und Gottsucher Fragen aufgeworfen, die auch heute noch eine große Rolle spielen. Die unterschiedlichen Zugänge und Blickweisen des katholischen Ordensmannes und des ehemaligen evangelischen Kirchenvorstandes machen das Besondere an der Beschäftigung mit dem theologischen Urheber der Reformation aus.

Ohne sich in konfessionelle Streitigkeiten zu verwickeln, liefern Anselm Grün und Nikolaus Schneider eine aktuelle Interpretation der zentralen Fragen Luthers.

P. Anselm Grün OSB ist Benediktinermönch der Abtei Münsterschwarzach und der bekannteste spirituelle Autor Deutschlands. Für viele Menschen, unabhängig von ihrer Konfession, ist er Ratgeber und spiritueller Wegbegleiter.

Dr. h.c. Nikolaus Schneider war von 2010 bis 2014 Vorsitzender des Rates der EKD. In seinen Ämtern nimmt er klar Stellung zu politischen und gesellschaftlichen Themen und setzt sich für eine solidarische und liberale Gesellschaftsordnung ein.