Handschmeichler
Vertraue deinem Weg, Handschmeichler aus Bronze, Geschenkverpackung
Bronze | Symbol-Handschmeichler | Ø 3,8 cm | in Schachtel | 8 x 8 x 1,4 cm

Autor: Vertraue deinem Weg, Handschmeichler aus Bronze, Geschenkverpackung
Verlag: ars liturgica Buch- und Kunstverlag Maria Laach
Best.-Nr.: 801319

Lieferbar
Die Plakette von Christoph Fischbach zeigt die fein ausgearbeitete Darstellung des Labyrinths von Chartres. Bereits in der Antike gab es Labyrinthe: rund, viereckig, achteckig oder oval.
Die Christen übernahmen die Formen vielfach in ihre Kirchen und ritzten sie in die Fußböden. Das früheste Labyrinth aus dem Jahr 324 existiert in Algerien. Es umschließt ein Buchstabenrätsel, das aufgelöst das Wort »Sancta Ecclesia« umfasst.

Das vorliegende Modell des Labyrinths von Chartres ist nach der Geometrie des Kreises konstruiert – für die Christen das Symbol der Ewigkeit.
Der Weg durch das Labyrinth, zunächst unübersichtlich und widersprüchlich, läuft in eigener Rhythmik und Geordnetheit auf die sechsblättrige Rose (Symbol der Vollkommenheit) hin, zum Mittelpunkt des Lebens, für gläubige Menschen zur Begegnung mit Gott.